- Internationaler Austauschdienst -

DEUTSCH-BRITISCHER SCHÜLERFERIENDIENST


 

Referenzen und Erfahrungsberichte

 

Leider haben wir die Erfahrung gemacht, dass im Internet  Fake-Bewertungen an der Tagesordnung sind. Die Anonymität, hinter der die Verfasser sich in der Regel verstecken, macht den Missbrauch sehr leicht, und es ist für einen Betroffenen nahezu unmöglich, sich gegen eine Fake-Bewertung zu wehren.

 

Zum einen ist es ein beliebtes Mittel von gewissen Veranstaltern, Mitbewerber zu denunzieren, zum anderen hat man selbst natürlich Manipulationsmöglichkeiten mittels geschönter Eigenkommentare und toller - selbst verfasster - Berichte, die man als angebliche Kommentare von Gästen ins Netz stellt.

 

Besonders schlimm finden wir, dass man neuerdings positive Kommentare und "Likes" KAUFEN kann, für 17 Cent pro Kommentar. Diese Super-Bewertungen erscheinen dann in den sozialen Netzwerken und Profilen.

 

Und ähnliche Möglichkeiten hat man auch, wenn man das Profil eines anderen mit vielen Negativ-Bewertungen "ausstatten" möchte …

 

All dies hat uns dazu gebracht, nicht  mit "Bewertungen" oder "Erfahrungsberichten" im Internet zu werben.

 

Wir sind der Meinung, dass nur der direkte Kontakt von Interessenten zu ehemaligen Teilnehmern eine authentische Bewertungsgrundlage ist.

 

Deshalb geben wir neuen Interessenten gern die Möglichkeit, sich direkt an ehemalige Gäste zu wenden und nach den persönlichen Erfahrungen zu fragen. Wenn Sie dies möchten, nennen wir Ihnen gern die E-Mail-Adresse ehemaliger Teilnehmer aus Ihrem Bundesland oder Postleitzahlraum, welche Sie dann für eine erste Kontaktaufnahme nutzen können.

 

Sie können diese Referenzen per E-Mail von uns anfordern. Bitte geben Sie dabei Ihren Namen und Ihre Adresse sowie Ihre E-Mail-Adresse an.